Kunststoffnetzwerk Burgenland

SWARCO Futurit ist ein Unternehmen des Verkehrstechnologiekonzerns SWARCO des Tiroler Industriellen Manfred Swarovski. Die SWARCO Gruppe mit Konzernsitz in Wattens/Österreich gehört zu den international führenden One-Stop-Shops für Verkehrssicherheits- und Verkehrsmanagement-Lösungen und erwirtschaftet mit weltweit 2500 Beschäftigten in 80 Firmen einen Umsatz von über 420 Mio. Euro. 

 

Als weltgrößter Verkehrsampelhersteller verfügt SWARCO Futurit über umfangreiches Know-how in der Entwicklung und Produktion von optischen Systemen für die Verkehrssignaltechnik. Wechselverkehrszeichen, dynamische Bodenmarkierungen, Eisenbahnsignale, Anzeigen für den öffentlichen Verkehr und neuerdings auch LED-Straßenbeleuchtung komplettieren die Produktpalette des Unternehmens. Alle Systeme arbeiten mit lichtstarker und langlebiger Leuchtdiodentechnologie (LEDs), die nur ein Zehntel des Energiebedarfs im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln benötigt. Zahlreiche Städte und Autobahnbetreiber in Europa und darüber hinaus nutzen die SWARCO Futurit LED-Technik bei Verkehrssignalen im Sinne erhöhter Energieeffizienz, reduzieren so ihre Ausgaben für Energie und verringern dadurch CO2-Emissionen.

 

 LEISTUNGSSPEKTRUM

§        Signalgeber (LED Verkehrsampeln aus Polycarbonate oder Aluminium, LED Eisenbahnsignale, LED Leuchtmarkierungsknopf, Drucktaster)

 

§ Displays (LED Wechselverkehrszeichen für urbanen und interurbanen Verkehr, Displays für mobile Anzeigen, Parkanzeigen, Fahrgastinformationsdisplays)

 

§     Beleuchtung (LED basierende Straßenbeleuchtung)

Kontakt

Swarco Futurit Verkehrssignal- systeme GmbH

Manfred-Swarovski-Straße 1
A-7343 Neutal
Tel.: +43 2618 20025
Fax: +43 2618 20025-50
E-Mail: rudolf.futurit@swarco.com
Internet: www.swarco.com

 
print page